Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
Ganzjährig
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
kasse@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
kasse@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
Ganzjährig
Dienstag bis Sonntag
11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
kasse@museumsverbund-nordfriesland.de

Bäuerliche Alltagskultur erleben

Die Saison ist gestartet und das Ostenfelder Bauernhaus ist dienstags bis sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Hier können Sie gern unseren Imagefilm anschauen:

Treten Sie ein in Deutschlands ältestes Freilichtmuseum: Das Ostenfelder Haus, 1899 als Museum in Husum gegründet, vermittelt dank der traditionellen Inneneinrichtung, der Arbeitsgeräte und des Hausrats ein authentisches Bild bäuerlicher Alltags- und Arbeitskultur. 

Früher spielte sich das Leben auf engstem Raum ab; Mensch und Tier lebten unter einem Dach. Entdecken Sie auf ihrem Rundgang durch die ehemaligen Wohnräume das für die Friesenstuben des 18. und 19. Jh. so charakteristische Mobiliar.  Wertvolle und eigentümliche Ausstellungsstücke wie die sog. Alkoven, der Bilegger oder Blink entführen die Besucher in eine vergangene Wohnkultur und lassen, neben vielen anderen historischen Objekten, die Geschichte des Hauses lebendig werden.

Der hübsche Bauerngarten mit drei mit Buchs umgrenzten Beeten, einer Vielzahl an Stauden, Kräutern und Ziergewächsen, alten Apfelbäumen und einem Buchsrondell ergänzt das Ensemble. 

Das Angebot im Ostenfelder Bauernhaus wurde um QR-Code-Videorundgänge erweitert. Die QR-Codes sind an verschiedenen Exponaten angebracht und ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern ein multimediales Erlebnis. Mitarbeitende des Museums informieren in kleinen Videos über Themen und Schätze der Ausstellungen. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Ermöglicht wurde dies im Rahmen der Förderrichtlinie „Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung von Digitalisierungsmaßnahmen in Kultureinrichtungen“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.

Schauen Sie gern auch in unseren Museumsflyer (PDF).