Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
Ganzjährig
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
kasse@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
kasse@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
Ganzjährig
Dienstag bis Sonntag
11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
kasse@museumsverbund-nordfriesland.de

Wir können nicht nur Museum 

Ob sommerliche KulturNacht oder traditionelles Weihnachtskonzert – das Nissenhaus ist ein Ort der Begegnung und des kulturellen Angebots. Auch und vor allem neben seiner klassischen Funktion als Museum.

Öffentliche Führungen durch die Dauerausstellungen des Nordfriesland Museums finden immer am
3. Samstag im Monat statt. Die Themen werden jeweils auf  dieser Seite bekanntgegeben.

Alle Führungen und Veranstaltungen sind auch für Gruppen buchbar. Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Kontaktieren Sie uns gern!

Tel: 04841-2545
E-Mail: kasse@museumsverbund-nordfriesland.de

 

Der Vorverkauf hat begonnen!

Traditionelles Adventskonzert:
Ein „Konzert im Licht“ am 4. Dezember um 17 Uhr im Nissenhaus 

Nach zwei Jahren Pause findet nun wieder das traditionelle Adventskonzert im Nordfriesland Museum. Nissenhaus statt. Dieses zählt in Husum zu den Höhepunkten der Vorweihnachtszeit. In diesem Jahr präsentieren Richard Wester, Kerstin Sund, Ronald Balg und das neue Vocalensemble „Sunny Side“ am Sonntag, dem 4. Dezember um 17 Uhr im weihnachtlich dekorierten Veranstaltungssaal des Nissenhauses ihr „Konzert im Licht“. Freuen darf man sich auf einen überaus abwechslungsreichen Abend mit einer warmen, vorweihnachtlichen Stimmung im Kerzenlicht.

Zusammen mit dem neuen Flensburger Chor „Sunny Side“ unter der Leitung von Ronald Balg erschaffen die Musiker in ihrer unnachahmlichen Mischung der Stile eine festliche Atmosphäre, die spätestens beim gemeinsamen Singen der Weihnachtslieder die kommenden Feiertage einläutet. 

Das Programm beinhaltet einen spannenden und aufregenden Bogen von „ernster“ bis „unterhaltender“ Musik, von Chormusik bis zu Instrumentals, von Saxofon-Bearbeitungen bekannter Weihnachtslieder hin zu Westers Originalmelodien in einer kammermusikalischen Besetzung. Seinen Ausklang findet der musikalische Abend traditionell bei Glühwein und Schmalzbrot.

Eintrittskarten können ab sofort an der Museumskasse im Nordfriesland Museum. Nissenhaus, in der Schlossbuchhandlung und in der Buchhandlung Liesegang erworben werden. Von jeder Eintrittskarte gehen 5,00 € an die Tafel Husum.

Erwachsene: 20,00 Euro
(im Vorverkauf: 22,00 Euro)  

(22. November 2022)

 

Weihnachtsaktion für Kinder im Nordfriesland Museum. Nissenhaus am 17. Dezember 

„Weihnachts-Schatzsuche im Nissenhaus“

Einen Tag vor dem vierten Advent geht es im Nordfriesland Museum. Nissenhaus auf Schatzsuche! Wer Freude am Rätseln, am Knobeln und um die Ecke denken hat, ist herzlich eingeladen mit Knecht Ruprecht auf Schatzsuche zu gehen. Die Suche startet um 14:00 Uhr und wird für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren angeboten. Zum Abschluss dürfen sich die tüchtigen Schatzsucher auch noch ein Geschenk aussuchen. 

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 
Tel. 04841-2545 oder 
per E-Mail: kasse@museumsverbund-nordfriesland.de.
Dauer:            ca. 1 Stunde
Eintritt:           5 € pro Person (inkl. Eintritt)

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung am 19. November um 15 Uhr

Ludwig Nissens Weg vom Tellerwäscher zum Millionär „op Plattdüütsch“

Die nächste öffentliche Führung „op Plattdüütsch“ findet am Samstag, den 19. November, um 15:00 Uhr, im Nordfriesland Museum. Nissenhaus statt. Jörg Hartmann führt durch die Dauerausstellung. 

1872 wanderte der noch sechzehnjährige Ludwig Nissen allein nach New York aus. Warum ließen ihn seine Eltern auf diese abenteuerliche Reise gehen? Wie erging es dem Husumer Jung im "Schmelztiegel" New York? Auf seinem Rundgang erzählt Jörg Hartmann "op Plattdüütsch", der Muttersprache Ludwig Nissens, von den Lebensstationen des Auswanderers und von Nissens Aufstieg, der einer sprichwörtlichen Karriere „vom Tellerwäscher zum Millionär“ glich. Ludwig Nissen bewegte sich als angesehener Diamantenhändler mit Juweliergeschäft an der Fifth Avenue, zusammen mit seiner ebenfalls deutschstämmigen Ehefrau Catherine Nissen, in den exklusiven Kreisen der New Yorker High Society, war Mitbegründer der mächtigen New Yorker Handelskammer, befreundet mit "Teddy" Roosevelt und wurde als "Husumer Jung" Teil der bedeutenden New Yorker Wirtschaftselite.

Dieser erfolgreichen Lebensgeschichte verdanken wir die Existenz des heutigen Nordfriesland Museums, das Ludwig Nissens einzigartige Kunstsammlung verwahrt und in Teilen ausstellt.

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter
Tel. 04841-2545 oder 
per E-Mail: kasse@museumsverbund-nordfriesland.de.

Dauer:                        1 Stunde
Eintritt:                       8 € pro Person (inkl. Eintritt)
Teilnehmer:               mind. 3 Personen 

(01.11.2022)

Neues Angebot im Nordfriesland Museum. Nissenhaus

Kunstkurse für Kinder und Jugendliche  

Für alle kreativen Malkünstler, Tuschehelden und experimentierfreudigen Zeichnerinnen und Zeichner im Alter von 8 bis 14 Jahren bietet der Museumsverbund Nordfriesland ein neues Angebot. In den Räumen des Nordfriesland Museums. Nissenhaus in Husum finden regelmäßig Atelierkurse für Kinder und Jugendliche statt. Die Workshops werden von der Künstlerin und Kulturvermittlerin Elena Steinke durchgeführt und widmen sich ganz unterschiedlichen Themen und künstlerischen Techniken.

Allen Kursen gemeinsam sind der Spaß und die Freude am kreativen Gestalten mit Farben und unterschiedlichen Materialien in kleinen Gruppen. Dabei bietet ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellungen des Museums im Vorhinein spannende Einblicke und gibt kreative Impulse für die spätere Arbeit in der Kunstwerkstatt des Nissenhauses. Elena Steinke lebt und arbeitet seit 2001 als freischaffende Künstlerin, Dozentin und Autorin in Breklum. Ausgebildet wurde die Künstlerin in der Sowjetunion und ist seit 2015 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler in Deutschland. Bereits seit einigen Jahren bietet Elena Steinke erfolgreich Kunstworkshops zu verschiedenen Themen für Schulen, Museen und Privatpersonen an.

Die VR Bank Westküste unterstützt das Kinderatelier in diesem Jahr finanziell, sodass jeweils kostenfreie Plätze zur Verfügung stehen. Auch eine Teilnahme über die Bildungskarte ist möglich.

Die Kurse finden regelmäßig am Samstag von 14.00 bis 16.00 Uhr für TeilnehmerInnen von 8 bis 14 Jahren statt.

Am 12. November wird das Thema „DIE ZEICHNUNG - und ihre Vielfalt“ fortgesetzt. Die Gruppe besucht gemeinsam mit Elena Steinke die aktuellen Sonderausstellungen oder auch bei gutem Wetter den Innenhof des Museums. Die feine Nuance zwischen Aquarellzeichnung und Aquarellmalerei wird vermittelt und anschließend werden eigene Werke mit Aquarellfarben gestaltet. Die Künstlerin und Kulturvermittlerin Elena Steinke wird junge Künstler auf dem Weg zum eigenen Werk begleiten und unterstützen.

Weitere Termine:

- 12. November

Die Workshops finden mit wechselnden Themenschwerpunkten statt.

Eine Anmeldung unter Tel. 04841 – 2545 oder per E-Mail an kasse@museumsverbund-nordfriesland.de ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Der Kurs kostet 20,00 Euro, inkl. Eintritt, Führung und Material.
Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

(01.11.2022)

Kinderführungen zu Halloween im Nordfriesland Museum. Nissenhaus

„Von Sargfischen, dunklen Gestalten und dem Hexenmeister“

Passend zu Halloween bietet der Museumsverbund Nordfriesland Kinderführungen an. Till Zimmermann führt am 31. Oktober durch das Nordfriesland Museum. Nissenhaus und erzählt schaurig-schöne Spuk- und Gespenstergeschichten aus Nordfriesland. Die Führungen starten um 14:30 und 16:00 Uhr und werden für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren angeboten. Die jungen Gäste dürfen gern in Verkleidung erscheinen und zum Abschluss gibt es für alle eine kleine Überraschung.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 
Tel. 04841-2545 oder 
per E-Mail: kasse@museumsverbund-nordfriesland.de.
Dauer:            ca. 1 Stunde
Eintritt:           5 € pro Person (inkl. Eintritt)