Postanschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
16. Juni – 15. September
täglich von 10 bis 17 Uhr

16. September – 15. Juni
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
März bis Oktober
Di. – So.: 11.00 – 17.00 Uhr

November - Februar
Sa./So.: 11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de

Wir können nicht nur Museum 

Ob sommerliche KulturNacht oder traditionelles Weihnachtskonzert – das Nissenhaus ist ein Ort der Begegnung und des kulturellen Angebots. Auch und vor allem neben seiner klassischen Funktion als Museum.

 

Alle Führungen und Veranstaltungen sind auch für Gruppen buchbar. 
Tel: 04841-2545
E-Mail: info@museumsverbund-nordfriesland.de

 

Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung
Schauplatz Husum (1450-1950)

Stadtgeschichte in Lebensbildern

Die Entwicklung Husums von einem mittlelalterlichen Marktflecken zu einem modernen Mittelzentrum lässt sich nicht als linear verlaufende Fortschittsgeschichte erzählen ohne Rückfälle und Fragwürdigkeiten. Waren es doch vor allem Krisen und Kontroversen, Konflikte, Krieg und Katastrophen, die das Empfinden, Denken und Handeln jener Menschen bestimmt haben, die nachhaltig Einfluss auf die Geschicke der Stadt nahmen. 

Die Ausstellung präsentiert einen Schauplatz, der höchst unterschiedliche und einander doch wechselseitig ergänzende Lebensbilder zusammenführt. Unter ihnen sind Schriftsteller wie Theodor Storm, Margarete Böhme und Franziska zu Reventlow, aber auch Freidenker und Wissenschaftler wie Hermann Tast, August Giese, Harro Harring, Oskar Vogt und Ferdinand Tönnies.

An den Schicksalen dieser bedeutenden und weniger bekannten Perönlichkeiten lässt sich die Geschichte der Stadt von 1450 bis 1950 widerspiegeln. Darüber hinaus wird deutlich, wie sehr wir ihrem Erbe immer noch verpflichtet sind. 

Die nächsten Termine für öffentliche Führungen sind: 

19. Oktober 2019, 15 Uhr
16. November 2019, 15 Uhr
21. Dezember 2019, 15 Uhr

 

Die Führungen sind auch für Gruppen buchbar (Tel: 04841-2545 oder E-Mail: info@museumsverbund-nordfriesland.de).

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 23. November 2019 um 18 Uhr

Aufführung "Eine Verlorene" nach dem Roman von Margarete Böhme

 5plus1 - zur Förderung von Literatur und Theater in Kooperation mit der Frauenberatung & Notruf Nordfriesland

Eintritt: 7 € p. Pers.

Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahren erhalten freien Eintritt

Anmeldung und Informationen unter Tel: 04841-2545 oder E-Mail: info@museumsverbund-nordfriesland.de

Zum 13. Husumer Schlossvergnügen
Am 7. Dezember 2019 um 15 Uhr im Schloss vor Husum
 

Szenische Lesung zum Leben und Werk Franziska zu Reventlows

 

5plus1 - zur Förderung von Literatur und Theater

Eintritt frei

Vortrag am 17. Dezember 2019 um 18 Uhr

Franziska zu Reventlow - Husumerin, Weltbürgerin, Pazifistin

von Dr. Dörte Nicolaisen

Eintritt frei