Willkommen beim Museumsverbund Nordfriesland

Die Kulturlandschaft an der Nordseeküste wird von den Kräften der Natur geprägt. Das vielfältige kulturelle Erbe dieser Region können Sie in den Husumer Museen kennenlernen, die den Besuchern unterschiedliche Themenschwerpunkte vermitteln.

Im Museumsverbund Nordfriesland sind seit 1996 das NordseeMuseum Husum im Nissenhaus – vormals Nordfriesisches Museum -, das Schloss vor Husum und das Freilichtmuseum Ostenfelder Bauernhaus zusammengeschlossen. Dieser Verbund wird von der Nissenstiftung, der Stadt Husum und dem Kreis Nordfriesland getragen. Dank unseres Hauptsponsors, der NordOstsee Sparkasse, präsentieren wir in den Sparkassen Kunstforen regelmässig Sonderausstellungen.
Ganz individuell bringen die drei Museen dem Besucher das Leben der Menschen an der Nordsee nahe. Das NordseeMuseum beschäftigt sich mit dem nachhaltigen Miteinander von Mensch und Meer an der Nordseeküste sowie der europaweit einmaligen Kunstsammlung Ludwig Nissens. Im Schloss vor Husum wird das Leben der einstigen Schlossbewohner und die Geschichte des Herzogtums Schleswig-Holstein-Gottorf lebendig gemacht und im Ostenfelder Bauernhaus, Deutschlands ältestem Freilichtmuseum wird der bäuerliche Alltag erlebbar. Das Gebäude stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert.

Lassen Sie sich von der Vielfalt der Themen und der Exponate überraschen.

Bild

www.nospa.de