Postanschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
16. Juni – 15. September
täglich von 10 bis 17 Uhr

16. September – 15. Juni
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
März bis Oktober
Di. – So.: 10.00 – 17.00 Uhr

November - Februar
Sa./So.: 11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de

Sonderausstellung

In der Dachgalerie werden jährlich vier wechselnde Sonderausstellungen mit überwiegend zeitgenössischer Kunst aus Schleswig-Holstein gezeigt.

Alle Termine unter Vorbehalt, Änderungen möglich.

 

Unsere aktuellen Sonderausstellungen:

4. November 2018 bis 24. Februar 2019
Augen.Blicke
Plastik. Malerei. Grafik

 

Über die Wintermonate ist in der Dachgalerie im Schloss vor Husum eine Auswahl grafischer Blätter und Bilder aus den Sammlungen der Nissenstiftung ausgestellt. Eine willkommene Gelegenheit, bestimmte Teile der Kollektion zu präsentieren, die entweder lange nicht oder womöglich noch nie in Husum zu sehen waren. Lassen Sie sich bei einem Rundgang von der Vielfalt der künstlerischen Positionen überraschen.

03. März bis 09. Juni 2019
Schizophrenie & Kunst – Rüdiger H. Breitbart

 

Die Ausstellung widmet sich dem künstlerischen Nachlass von Rüdiger H. Breitbart, der als Jugendlicher an Schizophrenie erkrankte und in der Kunst eine Möglichkeit sah, seinem Leiden Ausdruck zu verschaffen. Breitbart wurde am 30.03.1941 in Kolberg geboren und verstarb am 24.06.2002 in Westerstede.

Die Ausstellung wurde von der Familie Breitbart konzipiert und ist nun im Rahmen einer Wanderausstellung im Schloss vor Husum zu sehen. 

powered by webEdition CMS