Postanschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
16. Juni – 15. September
täglich von 10 bis 17 Uhr

16. September – 15. Juni
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
März bis Oktober
Di. – So.: 10.00 – 17.00 Uhr

November - Februar
Sa./So.: 11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de

Die Realität hinter der Fiktion – Deichbau in Nordfriesland

Theodor Storms letzte Novelle „Der Schimmelreiter" gehört heute zur Weltliteratur und in vielen Schulen zum Lehrplan. Der junge Deichgraf Hauke Haien will einen neuen, besseren Deich bauen. Gegen den vehementen Widerstand der Dorfbevölkerung setzt er sein ehrgeiziges Projekt durch. Der alte Deich verfällt jedoch zusehends und als eine große Sturmflut die Küste bedroht, bricht er schließlich und reißt Hauke Haien mit in den Tod. Aber was war eigentlich an dem neuen Deich so viel besser? Wie erklärt sich überhaupt der Widerstand in der Dorfbevölkerung? Und was heißt es, wenn ein Deich bricht? 

Das Nordfriesland Museum hat den Themen Sturmflut, Deichbau und Küstenschutz eine ganze Ausstellung gewidmet. In der Themenführung zum Schimmelreiter erfahren die Besucher, von welcher Jahrhundertflut Storm in der Novelle berichtet, wie sich die Deichformen im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben und wie ein Deich genau gebaut wird. Filmaufnahmen zeigen einen Deichbruch und führen die ungeheuren Naturgewalten vor Augen, die ganze Landstriche unter sich begraben. 

Die Themenführung ist sowohl für Erwachsene und als auch für Jugendliche auf Anfrage buchbar. 

Dauer: 1 Stunde

powered by webEdition CMS