Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
Ganzjährig
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de

Hans Hoffmann. Fotografien (1946 bis 1995)

28.02.2022

Das Nordfriesland Museum widmet eine große Sonderausstellung dem Husumer Fotografen Hans Hoffmann (1911-2002). Hoffmann, der aus einer Hamburger Fotografenfamilie stammte, war Ende 1945 nach Husum gekommen und ließ sich dort als selbstständiger Fotograf mit eigenem Fotoatelier nieder. Hoffmanns fotografische Dienste waren vielfältig: Neben den klassischen Auftragsarbeiten im Atelier oder für regionale Unternehmen, war er auch als freier Fotograf für die „Husumer Tageszeitung“ tätig und somit immer nah dran am aktuellen Zeitgeschehen. Hoffmanns einfühlsame und unprätentiöse Schwarz-Weiß-Fotografien wurden in etlichen regionalen Publikationen und Bildbänden veröffentlicht und erschlossen ihm ein breites Publikum. Auch etablierte sich ein treuer Liebhaberkreis in Husum, in Nordfriesland und darüber hinaus.

Als Chronist seiner Zeit hinterließ Hoffmann einen umfassenden visuellen Schatz, der zeitgeschichtlich äußerst aufschlussreich ist. Seine Fotografien dokumentieren nicht nur das Alltagsleben der Husumer Bevölkerung besonders in den 1950er und 1960er Jahren, sie zeigen auch für die Kleinstadt Husum wie für den Kreis Nordfriesland wichtige gesellschaftliche und soziale Entwicklungen in den Jahrzehnten nach Ende des 2. Weltkriegs auf.  Noch immer werden Hoffmanns Bilder überaus geschätzt, gesammelt und veröffentlicht und sind ein bedeutender und wertvoller Bestandteil des kollektiven Bildgedächtnisses der Region.

Die Ausstellung zeigt über 200 Fotografien, daneben auch Druckerzeugnisse wie Postkarten und Bildbände sowie Kamera- und Fototechnik aus dem persönlichen Nachlass des Fotografen. Die umfangreiche Schau entstand in Zusammenarbeit mit dem Kreisarchiv Nordfriesland, das seit 2014 das gesamte fotografische Werk Hans Hoffmanns verwahrt.

Die Ausstellung „Hans Hoffmann. Fotografien (1946-1995)“ ist vom 27. Februar bis zum 15. Mai im Nordfriesland Museum. Nissenhaus zu sehen.