Besucheranschrift
Herzog-Adolf-Straße 25
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5 €
Familienkarte: 10 €
Öffnungszeiten
16. Juni – 15. September
täglich von 10 bis 17 Uhr

16. September – 15. Juni
Di - So von 11 bis 17 Uhr

An Feiertagen geöffnet.
Ausgenommen:
24. Dezember – 26. Dezember und
31. Dezember – 1. Januar
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
Nordhusumer Straße 13
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 2 €
Erwachsene: 2,50 €
Familienkarte: 5 €
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
von 14.00 bis 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de
Besucheranschrift
König-Friedrich-V.-Allee
25813 Husum
Preise
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte: 3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Familienkarte: 10,00 €
Öffnungszeiten
März bis Oktober
Di. – So.: 11.00 – 17.00 Uhr

November - Februar
Sa./So.: 11.00 – 17.00 Uhr
Besucherservice
Anmelden von Führungen
Telefon: 04841 - 2545
info@museumsverbund-nordfriesland.de

Finissage GEWALTIG! Nordsee - Vom Umgang mit Naturkatastrophen mit einem Vortrag zum Thema "Sturmflut 1962: Eine Naturkatastrophe?"

16.11.2021

Zum feierlichen Abschluss der Ausstellung lädt der Museumsverbund Nordfriesland zur Finis-sage am Sonntag, den 28. November 2021 um 11:30 Uhr zu einem Vortrag von Priv. Doz. Dr. Helmut Stubbe da Luz, Universität der Bundeswehr Hamburg, ein - unter dem Titel Sturmflut 1962: Eine Naturkatastrophe? Mit aktuellen Bezügen zum „Jahrhunderthochwasser" 2021.

Allzu leicht werden Katastrophen als Natur-Katastrophen klassifiziert, aber damit machen es sich alle diejenigen, die als Privatleute oder in Politik und Verwaltung Verantwortung tragen, zu einfach. Jede Katastrophe kann auf einer stufenlosen Skala zwischen den Polen „Naturka-tastrophe" und „Technische Katastrophe" eingeordnet werden, und der Mensch ist für tech-nische Unzulänglichkeiten aller Art selbst verantwortlich. Wie sich dies für die Sturmflut 1962 und das Hochwasser von 2021 verhält, soll dieser Vortrag aufzeigen.

Die Veranstaltung findet im Nordfriesland Museum. Nissenhaus statt. Aufgrund der aktuellen Regularien ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung bis zum 25. November ist daher unter Tel. 04841-2545 oder E-Mail: info@museumsverbund-nordfriesland.de erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Download:

Presse-Information als PDF-Datei